Wie geht’s eigentlich dem Förderverein?

Dem geht es gut – und er tut immer noch fleißig das, was er am Besten kann: Er sammelt Geld. Immer noch – immer wieder. Wofür? In der Satzung steht es: Bauliche Ausgestaltung – Instandhaltung und Instandsetzung unseres Kirchenzentrums einschließlich dessen Innenaussstattung – Musikalische Gestaltung von Gottesdiensten – die Ausrichtung kirchenmusikalischer Veranstaltungen – Chorgesang…

Kurz gesagt: Wir unterstützen Veranstaltungen und Projekte, welche die kirchliche Verbundenheit fördern. Unser Verein ist vom Finanzamt von Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer befreit, weil er ausdrücklich und unmittelbar steuerbegünstigten kirchlichen Zwecken dient. Wir sind berechtigt für Spenden an den Verein Zuwendungsbestätigungen zu erteilen. Somit können Sie Ihre Spenden an den Verein steuerlich geltend machen.

Auch im laufenden Jahr 2018 haben wir so einiges vor. Dies ist ein kleiner Blick in unseren Terminkalender mit den Aktionen, die jetzt feststehen:

  • Mittwoch, d. 14.03.2018. Gestaltung der Frühmesse mit gemeinsamen Frühstück.
  • Der Förderverein übernimmt am Gründonnerstag, d. 29.03.2018 die Anbetung von 21.00 bis 22.00 Uhr.
  • Ostermontag, 02.04.2018: Kirchenkaffee in St. Marien Fallersleben – Wir eröffnen die Kirchenkaffee-Saison des Jahres…

Und dabei soll es nicht bleiben. Geplant sind außerdem noch – unter anderem:

  • Wandertag entlang des Jakobswegs, denn ein Stück davon verläuft auch durch unsere Region
  • natürlich die bewährten Adventskekse!